Kirche Bild
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 071 230 06 85
info@kirchebild.ch

Stiftung Bild
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 071 230 06 85
www.stiftungbild.ch

Lebensberatung
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 079 746 99 74
www.lebensberatung-sg.ch

X
Artikel lesen
Pfingsten-2018_Front

Jetzt anmelden - bis 15. November 15% Rabatt ...

Pfingsten 18. – 21. Mai 2018

Flüchtlinge

Fluchtling

Hier veröffentlichen wir Beiträge, News und Hilfsaktionen, die vor Ort aktuelle sind und bei denen wir auf die Mithilfe von weiteren Personen angewiesen sind. Beiträge nimmt Maya Leu gerne entgegen. >> Maya Leu

Wir sind der Überzeugung, dass eine erfolgreiche Integration nur über Beziehungen erfolgen kann, darum möchten wir uns persönlich engagieren und Hand bieten.


Flüchtlings-Situation in St.Gallen                           (15. September 2015)

Im Riethüsli sind ca. 100 Personen (70 Männer und 30 Frauen) einquartiert. Für das materielle Wohl ist gesorgt. Ihr grösste Herausforderung ist die viele Zeit, in der sie nichts tun können. Darum sind Beiträge aus der Bevölkerung erwünscht:
a) Intellektuelle Beiträge in Form von Vorträgen zu irgendwelchen Themen, welche für die Flüchtlinge von Interesse sein könnten. (Übersetzung soll kein Problem sein)
b) Investition in Zeit: Eine Ausflug machen z.B. Appenzellerland zeigen

Interessierte Personen dürfen sich an Andreas Bolli (Mail: >>Zentrumsleitung) melden.

Jeden Dienstag, 16 – 18 Uhr, Lismi-Chränzli

Migranten_StrickerinnenEtwa zwanzig Frauen aus Eritrea und dem Mittleren Osten kamen am 22. September zum Stricken. Fast alle hatten zum ersten Mal in ihrem Leben eine Lismete in ihren Händen. Sie lernten in wenigen Stunden stricken und kamen drei Wochen nach Kursbeginn mit ihren selbstgestrickten Schals und Mützen zum Lismi-Chränzli. Die Freude bei ihnen und bei uns war sehr gross!
Die Frauen schätzen es sehr, dass sie die Zeit des Wartens auf ihren Bescheid (was Monate dauern kann) mit Stricken ausfüllen können. So haben einige Frauen schon einen oder mehrere Schals und  Mützen gestrickt. Jetzt wollen sie Pullover, Bettsocken und Fausthandschuhe in Angriff nehmen. Wir sind dankbar, dass wir viel schöne Wolle geschenkt oder sehr günstig bekommen haben.
Das Mitarbeiterinnen-Team besteht aus uns Frauen der Kirche Bild (Anna, Gisela und mir), einer Dolmetscherin der Levite Kingdom Gemeinde und zwei Frauen der katholischen Kirchgemeinde Riethüsli.
Was uns auch freut: Die Mitarbeiter des Zentrums stehen unserem Projekt sehr wohlwollend gegenüber. Wir fühlen uns immer hoch willkommen.
Verantwortlich: Maya Leu, Tel. 076 327 40 27

April 2016, Maya Leu
Herzlichen Dank an Anna Trotta, Gisela Imboden, Maya Müller, die von September 2015 bis März 2016 (zusammen mit einer Eritreerin und zwei Frauen der katholischen Pfarrei Riethüsli) ihre Zeit und ihre reiche Erfahrung im Stricken den Flüchtlingsfrauen zur Verfügung gestellt haben. Und dies nicht nur an den Dienstag-Nachmittagen, sondern auch in viel Heimarbeit, damit vor Weihnachten alle Asylsuchenden ein Weihnachtspaket mit Schal und oder Mütze in Empfang nehmen konnten. Ihr wart ein fantastisches Team!

Die Asylzentren Riethüsli und Jugendherberge sind wieder geschlossen worden. Dafür wurden in Heiden und Herisau zwei neue Zentren eröffnet.


Dossier „Flüchtlinge“
Ein interessantes Dossier hat der ERF zusammengestellt:
http://www.erf-medien.ch/fluechtlinge
X