Kirche Bild
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 071 230 06 85
info@kirchebild.ch

Stiftung Bild
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 071 230 06 85
www.stiftungbild.ch

Lebensberatung
Piccardstrasse 18
9015 St.Gallen
Tel. 079 746 99 74
www.lebensberatung-sg.ch

X
Artikel lesen

Reformation, Zwingli & Co.

Sonntag, 28. Oktober um 10.10 Uhr mit Ueli Baltensperger, ehe. Pfarrer der Kirche Bild, ist heute als Lebensberater und Coach tätig. 

Artikel lesen

My Life Workshop

Der Lebenskurs – Entdecke dein Leben neu! Anmeldung bis spätestens 26. Oktober.

Artikel lesen

Kleingruppen nach Mass! (KGnM)

Biete eine KGnM an und teile mit anderen Menschen, was dir Freude macht!
Melde dich bis zum 15. November 2018

Artikel lesen

27. Oktober 2018

affebandi 13.45 – 17 Uhr
affebandi 2.0 wir gehen biwakieren, Details folgen.

Artikel lesen

Luther Oratorium

Jetzt reservieren und Freunde einladen:
Aufführungen Samstag, 3. November 2018, 15.00 und 19.30 Uhr 

55+

senioren
Nächster Event in Planung … (Infos folgen)

Die große Generation der «Babyboomer» geht in Rente! Wer zwischen 1950 und 1968 geboren wurde, gehört zu den sogenannten Babyboomern – einer Generation, die im deutschsprachigen Raum rund ein Viertel der Bevölkerung ausmacht. Geprägt von einer Zeit des Aufschwungs und der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. Alles war möglich! Doch wie steht es mit dem Älterwerden? Während manche das Alter als ungebetenen Gast sehen, gilt es für andere, sich neu zu erfinden.

Albatros

Albatros – Aufwind für die 2. Lebenshälfte
Die zweite Lebenshälfte ist in vielerlei Hinsicht eine neue Lebensphase, eine Zeit in der es einige Veränderungen gibt: Kinder werden erwachsen, berufliche Situationen verändern sich. Dabei stellt sich dann oft die Frage, ob älter werden nur Schicksal ist, das jeden irgendwann einmal einholt, oder ob es eine Chance ist, die man am Schopf packen sollte. Das Albatros-Team, bestehend aus Personen verschiedener Allianz-Gemeinden, ist der Überzeugung, dass man diese Lebensübergänge bewusst gestalten und sich mit den kommenden Veränderungen beschäftigen sollte. Unser Anliegen ist es, miteinander unterwegs zu sein, voneinander zu lernen. Wir planen vierteljährliche Treffen mit Referenten, die sich die Chancen der zweiten Lebenshälfte nicht entgehen lassen.

Logo_allianzsg_150

X